Adolf Reiser

Print Friendly, PDF & Email

Adresse: Merseburg | Haackestraße 2 (Ecke Schiefweg)

geboren: 13.01.1866

gestorben: 03.01.1945

bekannte Informationen:

Adolf Reiser wurde in Petersdorf geboren, sein Vater war Jude. Er war verheiratet mit Johanna, geb. Kral. Am 18.10.1944 wurde er mit dem Haftgrund: jüdischer Mischlingverhaftet und in das KZ Buchenwald am 17.11.1944, Block 51 Haft Nr.20685 eingeliefert. Ert starb im KZ Buchenwald am 03.01.1945.  

Der Stolperstein wurde 2009 in Merseburg, Haackestraße 2 (Ecke Schiefweg) verlegt.

Wissenschaftliche Quellen

Arolsen Archive DE ITS 2.1.1.1 BY161 FRA 7 ZM

Weitere Dokumente befinden sich im Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt des RBZ Merseburg und in den Arolsen Archives.

Skip to content